• Corinne päper

111 Orte zum Zweiten

Etwas mehr als fünf Jahre sind vergangen, seit die Erstauflage von «111 Orte in Winterthur, die man gesehen haben muss» erschienen ist. Seither hat sich viel getan und es ändert sich manchmal mehr, als einem lieb ist. Bei einem Spaziergang in Neuhegi stellte ich fest, dass das beliebte «Da Cristina», ein familiäres kleines Café-Restaurant im Oktober 2022 - als das Buch bereits im Druck war - seine Pforten schloss. Als Trost bleibt, dass sich in der Zeit einige neue Restaurants in der Else-Züblin-Strasse angesiedelt haben, dieselbe Strasse, wo sich das «Da Cristina» befand. Beispielsweise Can's Frischtheke Restaurant. Es lohnt sich also trotz allem, die Gegend zu erkunden.

Denn es gibt viel Neues zu entdecken. Zudem ist das Quartier noch nicht fertig gebaut und wird sich daher weiter verändern. Kurz: Lebendig sein.


Verlosung

Zum «Gluschtigmachen» verlose ich zwei Exemplare des neuaufgelegten Buchs «111 Orte in Winterthur, die man gesehen haben muss». Teilnahme via E-Mail unter Angabe von Vorname, Name und Adresse. Viel Glück!