Suche
  • Corinne

Bähnlergeschichten


Es war kalt. Bitterkalt. Trotzdem liessen sich rund zwanzig neugierige Winterthurerinnen und Winterthurer nicht davon abhalten den Geschichten zum alten Lokdepot zu lauschen. Dort, wo einst Eisenbahnen gewartet wurden und Lokführer sich vor der Kälte in eigens für sie erstellte Häuschen flüchteten. Näher unter die Lupe genommen haben wir zudem jenes Depot, das heute noch genutzt wird. In Notfällen. So bekamen wir den Rettungszug zu sehen und liessen uns von Experten alles erklären. Von Chantal erfuhren wir dann mehr über die alte Schmiede im Gebäude, die bis 2005 in Betrieb war und in der unzählige Bahnersatzteile hergestellt wurden.

Führung verpasst? Hier kannst du sie buchen: www.inbahn.ch


20 Ansichten

Medienkontakt

Corinne Päper

© 2017 Corinne Päper

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now